Leitung & Mitarbeitende

Leitung

Mit Wirkung zum 01.02.2022 wurde RAin Bettina Nickel, stellvertretende Leiterin des Katholischen Büros Bayern (siehe unten), als kommissarische Leiterin bis zur Berufung einer neuen Leitung durch die Freisinger Bischofskonferenz beauftragt.

Stellvertretende Leitung

Rechtsanwältin Bettina Nickel
RAin Bettina Nickel wuchs in Starnberg auf und studierte Jura an der Universität Passau, gefördert durch die Bayerische Hochbegabtenförderung und die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk. Im Anschluss an ihr Studium absolvierte sie 1997 ihr Referendariat in ihrer Geburtsstadt München und war dort als Rechtsanwältin tätig. Seit 01. Juli 2005 ist Frau Nickel als stellvertretende Leiterin des Katholischen Büros Bayern beschäftigt. Vom 01.09.2009 bis 31.12.2009 sowie mit Wirkung zum 01.02.2022 wurde sie als Kommissarische Leiterin bis zur Berufung einer neuen Leitung durch die Freisinger Bischofskonferenz beauftragt.

RAin Bettina Nickel übt folgende Funktionen aus:

Mitarbeitende

Dr. Margaretha Hackermeier
Referentin

Nach ihrem Studium der Katholischen Theologie und Mathematik für Lehramt Gymnasium an der Universität Würzburg war Frau Dr. Hackermeier Lehrerin an Gymnasien und Realschulen in Augsburg und Mindelheim. Sie promovierte sich 2008 in Katholischer Fundamentaltheologie an der Universität Augsburg. Bevor sie ab 01. Oktober 2013 zum Katholischen Büro Bayern wechselte, war sie wissenschaftliche Referentin für Gymnasien am Religionspädagogischen Zentrum Bayern (RPZ). Seit 08. November 2022 hat sie die kommissarische Leitung dort inne.

Dr. Margaretha Hackermeier ist für folgende Aufgaben zuständig:

  • Vertretung des Katholischen Büros in bayerischen und deutschen Gremien für die Themen Religionsunterricht, Katholische Schulen und Bildungsangelegenheiten
  • Vernetzung mit katholischen Trägern im Bildungsbereich (z.B. Katholisches Schulwerk in Bayern, AG Katholische Fachakademien, Katholische Universität Eichstätt)
  • Kooperation mit Lehrer- und Elternverbänden
  • Kooperation in Sachen Religionsunterricht mit anderen Religionen/Konfessionen

Maria Heckel
Sachbearbeiterin

Nach Ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau absolvierte Frau Heckel eine Zusatzausbildung zur „geprüften Sekretärin“ und arbeitete daraufhin viele Jahre im Bereich der Erwachsenenbildung als Sachbearbeiterin und Chefsekretärin. Nach der Erziehungspause bildete sie sich zur geprüften PC-Fachkraft weiter und arbeitete daraufhin 14 Jahre im katholischen Kinder- und Jugendhilfe-Bereich. Sie ist seit Frühjahr 2013 im Katholischen Büro Bayern tätig und zuständig für:

  • Terminkoordination
  • Veranstaltungsmanagement
  • Dokumentenmanagement
  • Aktenanlage Kirchenasyl
  • Pflege der Härtefall- und Kirchenasylstatistik

Elke Ruprecht
Sachbearbeiterin

Nach ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau war Frau Ruprecht als Direktions- und Abteilungssekretärin sowie Sachbearbeiterin in verschiedenen Münchner Unternehmen tätig. Nebenbei absolvierte sie die IHK-Ausbildung zur geprüften Tagesmutter, erhielt die behördliche Erlaubnis zur Kindertagespflege und war einige Jahre im Tagesmutternetzwerk im Landkreis München tätig. Seit September 2012 arbeitet sie im Katholischen Büro Bayern als Ansprechpartnerin für:

  • Terminkoordination
  • Veranstaltungsmanagement
  • Buchhaltung
  • administrative Fragen rund um die Freisinger Bischofskonferenz
  • Verteilung des Staatszuschusses an die kath. Hochschulgemeinden
  • Vorbereitung der Dossiers für Kirchenasyl